Neue DOCBOX® Softwaregeneration Version 6.0

Im Mittelpunkt stehen Funktionalität, Übersichtlichkeit und benutzerfreundliche Bedienung

Mehr als 16.000 Anwender vertrauen mittlerweile in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Vorzügen der digitalen Archivierung mit der DOCBOX®. Seit Januar präsentiert sich das Dokumenten-Management-System aus dem Hause aktivweb nun in seiner neuesten Version 6.0. Dabei hat das Systemhaus nicht nur eine neue, absolut benutzerfreundliche Oberfläche ausgerollt, sondern auch hinsichtlich der Funktionalitäten mindestens einen Gang zugelegt. Die aktuelle Version bringt also zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen mit.

Eine der wichtigsten Neuerungen in der Version 6.0 ist das responsive Design der DOCBOX®. Die Flachbildschirme für den Desktop-Rechner werden immer größer, gleichzeitig hat jeder Nutzer heute mittlerweile einen vollwertigen Computer in Form eines Smartphones oder Tablets in der Tasche. Das DMS wird auf allen Endgeräten und Browsern optimal angezeigt.

Die Software-Entwickler haben Design und Layout, Farben und Bilder angepasst, aber auch die Schriftart wächst mit der Seitenbreite. Völlig neu Überarbeitete Piktogramme für das Archiv, die Wiedervorlage und das Eingangsfach zieren nun die Startseite und vermitteln wichtige Informationen durch eine vereinfachte grafische Darstellung. Kohärenz ist das Schlüsselwort, es ist ein durchgängiger roter Design-Faden erkennbar. Das Design richtet sich dabei immer nach den Inhalten und der Struktur der DOCBOX® und nicht andersherum. Die überarbeitete Benutzeroberfläche der DOCBOX® 6.0 wirkt deutlich aufgeräumter und präsentiert sich in einem schicken Look and Feel.

Spürbar erhöhte Benutzerfreundlichkeit
Die DOCBOX® 6.0 mutet aber nicht nur ästhetisch an, sie soll natürlich primär funktionieren und so profitieren die Anwender jetzt vor einer deutlich spürbaren Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit.
So hat man besonderen Wert daraufgelegt, Funktionalitäten möglichst zentral anzulegen. Die Schnellsuche befindet sich nun mittig im oberen Drittel der Benutzeroberfläche. Stempelvorlagen, Notizen sowie die Funktion Wiedervorlage, also seitenbezogene Eigenschaften, sind ab sofort auch in der Archivansicht nutz- und sichtbar, was bei Vorgängerversionen nur in der Detailansicht möglich war. Stempel können nun auch nachträglich bearbeitet werden, ebenso können Unterschriften im jpg-Format hinterlegt werden. Die Funktion Wiedervorlage hat eine Erinnerungsfunktion erhalten, ein übersichtliches Vorschaubild sowie eine Listen- und Kalenderansicht, wahlweise im Monats-, Wochen- oder Tagesmodus.

Wechselt man in die Detailansicht, fällt in der Version 6.0 sofort die neue Bearbeitungsleiste über dem Dokument auf. Die Toolbar erleichtert das Bearbeiten der Seite. Setzen Sie jetzt so viele Stempel so oft und frei positionierbar, wie Sie wollen. Digitales Abhaken Positionen auf Lieferscheinen und Rechnungen ist nun ein Kinderspiel, ebenso die freie Texteingabe im Dokument.

Ein weiterer Vorteil der DOCBOX® 6.0 ist die Anzeige der Dokumentenmerkmale in einer Leiste links neben der Archivansicht. Somit können Sie nun sofort Indikatoren wie Klassifizierung oder Meta-Daten einsehen.

Kohärent, strukturiert und modern – so präsentiert sich die DOCBOX® 6.0. Die Marke von 20.000 zufriedenen Nutzern erscheint aufgrund der neuen Oberfläche und des responsiven Designs nur noch eine Frage der Zeit zu sein.